FÜR IMMER – Zur Kunst der Langlebigkeit

Das Streben nach Langlebigkeit ist das Ziel jeder Existenz: In der Natur, der Politik, bei Unternehmen und uns Menschen. Dennoch handeln wir oft kurzfristig. In einer Welt, die sich schnell verändert braucht es auch die Fähigkeit, sofort zu reagieren, zu flüchten oder sein Angebot anzupassen. Gleichzeitig gilt es, langfristige Strategien für das Übermorgen zu entwickeln und Bewahrenswertes zu schützen. Das Angebot an Langlebigkeitsstrategien ist vielfältig – und paradox. Das ausgediente Alte abzustreifen und sich, einem Phoenix gleich, zu erneuern, kann ebenso hilfreich sein wie am Bestehenden festzuhalten und kleinere Turbulenzen durchzustehen. Wie aber wissen wir, wann wir bewahren müssen, wann loslassen? Wo müssen wir robuste Strukturen schaffen um Langlebigkeit zu sichern? Wo ist kurzfristiges Denken oder Kurzlebigkeit gefragt?

ABSTRAKT No 14 macht sich auf die Suche nach Antworten zur Kunst der Langlebigkeit. Dabei kommen unter anderem zu Wort: Yuval Harari, Historiker und Autor des internationalen Bestsellers «Eine kurze Geschichte der Menschheit», Sven Regener, Frontmann der legendären Berliner Rock’n’Roll- Band «Element of Crime» und Autor des Kultbuchs «Herr Lehmann» sowie Steven Chu, Nobelpreisträger der Physik und ehemaliger Energieminister im Kabinett von Barack Obama.

Source: The W.I.R.E.

https://www.thewire.ch/de/abstrakt/no-14—fuer-immer

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.