In der Kunst gibt es keine objektive Wahrheit, die von aussen kommt…

… aber Künstler haben alle eine subjektive Vorstellung von Wahrheit, mit der sie arbeiten.

Realitäten: Ausstellung im Funkhaus

Vernissage im ORF Funkhaus. Der Kunststudent Simon Hanzer steht vor seinem Werk, auf dem – kaum noch als solcher erkennbar – ein gesichtsloser Bauarbeiter in blauen Pixeln vor weißem Hintergrund abgebildet ist: Realitätsverlust. Einige Meter weiter sprüht Alltagsrealität förmlich aus den bedrohlich schwarzen Möbeln auf Gregor Fuchs Bild “Bleibt daheim: Immer daheim”. Die Realität der Weltkarte verschwimmt und verschwindet in Jan Svenungssons Digitaldruck “Psycho-Mapping East Asia”. “Realitäten” lautet der Titel der Ausstellung. Bis September sind insgesamt 23 Kunstwerke – allesamt von der Abteilung für Grafik und Druckgrafik der Universität für Angewandte Kunst Wien – im ORF Funkhaus in der Argentinierstraße zu sehen. Kuratiert wurde die Schau von Grafikprofessor Jan Svenungsson.- Gestaltung: Sophie Menasse

Quelle: https://oe1.orf.at/player/20190322/546538

Leporello am 22.3.2019

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.