HERstory. Die andere Geschichte der letzten 500 Jahre: Alternative Truths.

Quelle:

https://oe1.orf.at/player/20190427/550583

HERstory. Die andere Geschichte der letzten 500 Jahre

Diagonal – Radio für Zeitgenoss/innen

Alternative Truths – Teil 1. Diagonal HERstory – die andere Geschichte der letzten 500 Jahre. Präsentation: Ines Mitterer*

Geschichte ist männlich. Ein Glück, wenn man auf Millionen Seiten (!) der Geschichtsschreibung auch Frauennamen findet – abgesehen von den paar Herrscherinnen, die herrschen durften, weil es keine männliche Alternative gab. Seltsam, waren doch schon immer an die 50% der Menschheit weiblich. Kann es sein, dass sie nichts beigetragen haben zu Wissenschaft, Kunst, Literatur, Gesellschaft, Politik, diese Frauen?

Die Wahrheit ist freilich eine andere: man muss nur die weiblichen Spuren freilegen. Erst vor nicht langer Zeit hat man damit begonnen, jetzt ist es sogar eine Art Trend: Ausstellungen und Bucherscheinungen widmen sich den Errungenschaften des “anderen Geschlechts”. Diagonal widmet sich mit diesem ersten Teil einer losen Reihe den “Alternative Truths” – jene nämlich, die da sind, aber nicht gesehen werden.

Denn, gegen den Strich interpretierte Fakten können ein völlig neues Bild der Welt ergeben. Warum also nicht die Perspektive wechseln? Diagonal betrachtet die Neuzeit aus weiblicher Perspektive. Mit einem aus Fakten destillierbaren Blick, der abweicht, erweitert, sich von Tradiertem unterscheidet. Es lohnt etwa ein Fokus auf die umsturzgetriebenen Jahrzehnte zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert, zwischen Feudalismus und aufkeimendem Bürgertum, zwischen Barock und Klassik, Aufklärung und Revolution, zwischen den zu Lebzeiten berühmten Malerinnen Artemisia Gentileschi und Marie Louise Élisabeth Vigée-Lebrun, den Wissenschafterinnen Emilie du Chatelet und Margaret Cavendish, den Komponistinnen von Maddalena Casulana Mezari über Barbara Strozzi zu Lili Boulanger und einigen Frauen mehr – alternative Wahrheiten, die wir schleunigst in unser konventionelles Geschichtsbild einbauen sollten.

Mit Beiträgen von Alexandra Augustin, Nicole Dietrich, Erich Klein, Thomas Mießgang und Astrid Schwarz.

Mary Gabriel, “Ninth Street Women. Lee Krasner, Elaine de Kooning, Grace Hartigan, Joan Mitchell and Helen Frankenthaler: Five Painters and the Movement That Changed Modern Art”, LB Little, Brown And Company

Mackenzi Lee, “Kick-Ass Women. 52 wahre Heldinnen”, aus dem Englischen von Jenny Merling, Suhrkamp

Isabella Ackerl, “Mutige Frauen. 46 Porträts”, Marix Verlag

Vera Figner, “Nacht über Rußland”, Rowohlt (antiquarisch)

Yuri Slezkine, “Das Haus der Regierung. Eine Saga der russischen Revolution”, Carl Hanser

Ruth Hagengruber/ Hartmut Hecht (Hg.), “Emilie Du Châtelet und die deutsche Aufklärung”, Springer Verlag

Ruth Hagengruber (Hg.), “Von Diana zu Minerva: Philosophierende Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts”, De Gruyter

Andrea Reichenberger, “Émilie du Châtelets Institutions physiques: Über die Rolle von Prinzipien und Hypothesen in der Physik”, Springer Verlag

Christa Bürger, “Leben schreiben. Die Klassik, die Romantik und der Ort der Frauen”, Ulrike Helmer Verlag

Lienhard Wawrzyn (Hg), “Romantische Gedichte. Natursehnsucht und Liebesleid”, Verlag Klaus Wagenbach

Hilde Schmölzer, “Revolte der Frauen. Porträts aus 200 Jahren Emanzipation”, Ueberreuter (antiquarisch)

Iris Bubenik-Bauer/ Ute Schalz-Laurenze (Hg), “Frauen in der Aufklärung. ´ihr werten Frauenzimmer, auf!´ Ein Lesefestival”, Ulrike Helmer Verlag

Susanne Gretter, “Mutig, mondän, motorisiert. Rasante Geschichten von der Frau am Steuer”, Elisabeth Sandmann

Nellie Bly, “Around the World in 72 Days. Die schnellste Frau des 19. Jahrhunderts”, aus dem Englischen von Josefine Haubold, AvivA Verlag

Carl-Axel Söderström/ Gabriele Habinger, “Eine Frau fährt um die Welt. Die spektakuläre Reise der Clärenore Stinnes 1927 – 1929”, Frederking & Thaler

Wera Figner, “Das Attentat auf den Zaren”, bahoe books

Belvedere – Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien von 1900 – 1938 – noch bis 19. Mai zu sehen

Aktuelle Sendung dieser Serie

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.