Salz sein. Und Licht. Helga Kohler-Spiegel.

Salz sein. Und Licht – Bibelessay zu Matthäus 5,13-16

Der Evangeliumstext, der am sogenannten 5. Sonntag im Jahreskreis auf dem Programmzettel der katholischen Messen steht, ist auch jenseits von Kirchenmauern oft genannt und wiedergegeben. Er findet sich im Neuen Testament bei Matthäus, in der berühmten “Bergpredigt”, von der wohl die Seligpreisungen der bekannteste Abschnitt sind. Der Autor erzählt davon, dass Jesus, als er die vielen Zuhörenden sah, auf einen Berg stieg, um von dort zu allen zu reden. Die Parallele zu Moses und dem Berg Sinai ist erwünscht; das Thema seither vielzitiert: Die Menschen können, wenn sie wollen, Salz der Erde und Licht der Welt sein. Gedanken dazu von der Vorarlberger Theologin, Religionspädagogin und Psychotherapeutin Helga Kohler-Spiegel.

https://oe1.orf.at/player/20200209/588428

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.