NZZ: Gibt es uns wirklich? Elon Musk ist davon überzeugt, dass wir in einer Computersimulation leben. Verrückt? Vermutlich. Aber wieso hat unser Universum dann Ähnlichkeiten mit einem digitalen Rechner?

Man stelle sich das Universum in – sagen wir – zehntausend Jahren vor. Gut möglich, dass die Menschheit bis dahin ausgestorben ist. Nennen wir es Szenario 1.

Falls nicht, wird es wohl eine technisch fortgeschrittene posthumane Spezies geben, die in der Lage ist, mit Megacomputern ihre Vorfahren zu simulieren, inklusive Bewusstsein. Vielleicht lässt sie derartige Programme nicht laufen – etwa aus ethischen Gründen. Das sei Szenario 2.

Aber was, wenn doch? Die Antwort auf diese Frage führt uns zu Szenario 3 und der sogenannten Simulationshypothese. Sie besagt, dass wir gegenwärtig sehr wahrscheinlich in einer Computersimulation leben.

Dieses Gedankenexperiment geht zurück auf den Philosophen Nick Bostrom von der University of Oxford. In seinem im Jahr 2003 veröffentlichten Aufsatz mit dem Titel «Are You Living in a Computer Simulation?» zeigt er zunächst, dass eines der drei beschriebenen Szenarien eintreffen wird. Welches davon lässt sich nicht sagen. Sollte es aber Option 3 sein (die posthumane Spezies nutzt die Fähigkeit, ihre Vorfahren zu simulieren), ist es laut Bostrom sehr unwahrscheinlich, dass gerade wir die «echte Zivilisation» sind, die die Superrechner irgendwann entwickeln wird. Dies sei schlichtweg der Tatsache geschuldet, dass es wohl nur eine «echte» Welt gebe, simulierte Welten hingegen dank der Rechenleistung der Supercomputer sehr viele. Mit grosser Wahrscheinlichkeit würden wir also in einer dieser virtuellen leben.

Quelle: https://www.nzz.ch/wissenschaft/digitale-physik-leben-wir-in-einer-computersimulation-ld.1526649

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.